Interessante Vorträge beim Melloblocco 2014: Steve McClure am Donnerstag Abend

Donnerstag, 1. Mai um 21 Uhr beim Centro Polifunzionale – Stefe McClure zeigt “A Window of Opportunity”, mit Marmot

Steve McClure ist einer der bekanntesten und angesehensten Sportkletterer weltweit. Hier eine Liste seiner Leistungen und Auszeichnungen…

 

* Großbritanniens erfolgreichster Sportkletterer in der Geschichte.

* Einer der führenden Kletterer der Welt, der für die Begehung zahlreicher schwerer klassischer Routen in England bekannt ist. Weltweit ist er vor allem für seine sportlichen Leistungen bekannt.

* Erstbegehung mehrerer F9a Routen und einiger 9a+ Routen in England. Erster Brite, der sowohl F8b als auch F8b+ onsight klettert. Klassisches Klettern einiger E9 Routen und onsight-Klettern bis E8. Ebenso zählt die Begehung von „Rhapsody“ E11 zu seinen Erfolgen.

* Steve kletterte schon überall auf der Welt, wobei seine wichtigsten Reisen nach Amerika, Kanada, Mexiko, Grönland, Island, Norwegen, Kroatien, Spanien, Griechenland, Thailand, China, Australien, Neuseeland und in die Schweiz gingen. Er kletterte an verschiedensten Felsarten und hat Erfahrung mit nahezu jedem Kletterstil wie Sportklettern, klassischem Klettern, Bigwall-Klettern, Mixedklettern, DWS usw.

* Er begann im Alter von 4 Jahren mit seinen Eltern zu Klettern und erlebte alle Veränderungen die der Sport durchlief, weshalb er sich sehr gut mit der Geschichte des Kletterns auskennt.

* In Britannien kennt man ihn für seine regelmäßigen Artikel im CLIMB Magazin, dem bekanntesten Klettermagazin des Landes. Seine Artikel erscheinen aber auch in Magazinen weltweit.

* Er hielt Vorträge über seine eigenen Leistungen wie auch über das Klettern in Norwegen, Dänemark, Irland, Italien und in der Schweiz im Allgemeinen. Außerdem hielt er einige Motivations-Vorträge.

* Er unternimmt regelmäßige Coaching-Trips und gibt Lehrstunden in England sowie weltweit.

* Erste 9a in England

* Erstbegehung einer neuen 9a+, der momentan schwersten Sportkletter-Route in Britannien.

* Erstbegehung einer der berühmtesten „Projekte“ weltweit – Northern Lights.

* Darsteller und Mithilfe bei der Produktion mehrerer Filme. (Deptcharge and Hotel Supramonte, Hard XS, Psyche und BBC TV Programme)

* Zweite Begehung zweier E9 Routen in Pembroke, onsight Klettern mehrerer E8 Routen. E11 headpoint.

* Solo-Klettern eines 5500m hohen Gipfels in Nepal

* 4-maliger britischer Meister im Seilklettern (2001, 2003, 2004, 2005).

* 7. Platz bei den Weltmeisterschaften im Seilklettern, Birmingham NIA 2001

 

Steve McClure climbing Northern Exposure ext. 9a+, Kilnsey

Steve McClure’s massive Malham link up

Committed II: Steve McClure climbing Rhapsody E11

Hubble – Steve McClure

 

* 1970 – Geburt
* 1977 – erste klassische Klettereien
* 1983 – E3 Solo
* 1986 – E5 – Magic In The Air
* 1987 – Liqeur De Coco – 7c+ Verdon
* 1992 – polpot – Verdon – 7c onsight
* 1995 – zeke the freak – 8b – Peakdistrict
* 1996 – Evolution – 8c+
* 1998 – Mutation – 9a
* 2000 – Northern Lights – 9a
* 2003 – Rainshadow – 9a
* 2007 – Overshadow – 9a+
* 2008 – Northstar – 9a
* 2009 – Hubble – 9a
* 2010 – Finest Pedigree – 9a+
* 2013 – Batman – 9a/+
* 2014 – To be continued … ?