Zlagboard Contest
 at Melloblocco 2015

 

Die Weltrangliste der Hängzeiten: Zlagboard Contest

Seit fast einem Jahr gibt es nun schon eine Weltrangliste der Hängzeiten, auf der mittlerweile mehr als 2200 Kletterer aus 60 Nationen vertreten sind. So viele Teilnehmer gab es bisher bei den verschiedenen Zlagboard Contests, die bei diversen Outdoor- und Kletterevents abgehalten wurden. Melloblocco 2015 ist der nächste Tourstopp.

Jeden Abend ab 18 Uhr könnt ihr im Garten des Melloblocco Village eure Fingerkraft auf die Probe stellen und euch mit den anderen Teilnehmern messen. Der Modus ist einfach: Jeder ab 15 kann sich vor Ort beim Stand von Vertical-Life anmelden. Die Teilnehmer hängen an den 2cm-tiefen Wettbewerbsleisten am Zlagboard so lange sie können. Die Hängzeit wird exakt gemessen und ins globale Ranking übernommen, wobei es für Männer und Frauen eine getrennte Wertung gibt. Mehrere Versuche sind möglich, es zählt die persönliche Bestzeit.

Auf die Tagessieger warten tolle Preise und wer es schafft den aktuellen Weltrekord zu schlagen, erhält ein Zlagboard Pro. Unter allen Teilnehmern wird außerdem ein Kletterwochenende in Gröden verlost.

 

Zlagboard_Contest_IFSCwchGijon14_RamonetPuigblanque

Video: World Record by Ramonet Puigblanque https://vimeo.com/112178730

Weltrekord von Ramonet Puigblanque

Die bisherigen Contests haben gezeigt, dass die durchschnittliche Hängzeit aller Teilnehmer bei etwa 45 Sekunden liegt. Nur 6 Kletterer haben mehr als 2 Minuten geschafft, wobei Rekordhalter Ramón Julián Puigblanque mit 2:44.34 den Rest weit hinter sich lässt. Zweiter ist Alex Megos (02:11.88), auf dem dritten Platz folgt Stefano Ghisolfi (02:09.65). Als stärkste Frau liegt Angela Eiter (01:54.40) auf Platz 8.

 

Zlagboard-World-ranking

Weltrangliste: https://zlagboard.com/rankings

Training mit Zlagboard und App

Die Messung der Zeit erfolgt dank des speziellen Mechanismus des Zlagboard: An einer Halterung wird ein Smartphone befestigt, das mittels App die genaue Hängzeit misst. Das Board ist aber nicht nur für die Contests gebaut worden: Die Firma Vertical-Life hat das innovative Hangboard als Trainingsgerät für Zuhause und für Kletterhallen entwickelt. Die Anbindung der App bringt viele Vorteile mit sich: Die Trainingspläne der App geben Häng- und Klimmzugübungen sowie Pausezeiten vor. Profis wie Patxi Usobiaga und die Jungs von Gimme Kraft haben Programme für verschiedene Leistungsstufen entworfen. Die Statistikfunktion zeigt die erzielten Ergebnisse und die persönliche Leistungskurve.

 

 

Zlagboard_Contest_IFSCbwch_Munich2014_7